Hygiene-Tipps für den Alltag.

Informationen, Materialien,
Bücher und Arbeitsblätter.

News.

Tagesaktuelle Informationen zu Coronavirus/COVID-19

Alle News.

Jetzt anschauen – Eine Produktion der Cubus Medien Verlag GmbH

Zum epidemiologischem Bulletin

Merkzettel des Robert Koch-Instituts für die häusliche Isolierung ...
Merkzettel für Patienten in verschiedenen Sprachen:
Merkzettel für Kontaktpersonen in verschiedenen Sprachen

Erhardt et al: Transmission of SARS-CoV-2 in children aged 0 to 19 years in childcare facilities and schools after their reopening in May 2020, Baden-Württemberg, Germany. September 2020, Eurosurveillance 25 (36)

Zum Artikel

 

Je mehr Personen sich in einem geschlossenen Raum befinden und je länger die dort verbrachte Zeitspanne ist, desto grösser ist das Risiko einer Übertragung. Die Gesellschaft für Virologie (GfV) betont die Bedeutung der richtigen Lüftung und spricht sich für das Tragen von Masken in Schulen aus.

Diese Stellungnahme ist auch auf der Website der GfV einsehbar.

Die Rahmenhygienepläne für Schulen und Kitas zu COVID-19 sind unterschiedlich und werden laufend aktualisiert. Daher ist zu empfehlen, sich immer vor Ort zu informieren.

Klare Empfehlung der Kinderärzte: Kranke Kinder oder Jugendliche in reduziertem Allgemeinzustand mit Fieber, Husten, Hals- oder Ohrenschmerzen, starken Bauchschmerzen, Erbrechen, Durchfall oder unklarem Hautausschlag gehören weder in die Kita noch in die Schule.
Eine laufende oder verstopfte Nase bei einem Kind in gutem Allgemeinzustand, mit oder ohne Husten und ohne Fieber, sind kein Grund, ein ärztliches Attest einzuholen. Weitere Informationen lesen Sie hier:

Download PDF

Breites Bündnis von Fachgesellschaften und Verbänden aus der Kinder- und Jugendmedizin und medizinischer Hygiene legt detailliertes Regelwerk zum Infektionsschutz für Kinder, Jugendliche und deren Lehrer, Betreuer und Familien vor. Die vollständige Ausarbeitung lesen Sie hier (Stand 4.8.2020)

Die Pressemeldung finden Sie unter diesem Link.