Hygiene-Tipps für den Alltag.

Informationen, Materialien,
Bücher und Arbeitsblätter.

Umsetzung vor Ort.

Hygiene-Tipps für Kids wird sowohl in lokalen Einzelprojekten vor Ort als auch auf Kreis- und Bundeslandebene umgesetzt. Wir stellen Materialien zur Verfügung und beraten unsere Projektpartner. Das können Mitarbeiter aus Gesundheitsämtern, aber auch medizinisches Fachpersonal, Gesundheitspädagogen oder interessierte Erzieher, Lehrer und Eltern sein.

Die Kurzbeschreibungen einiger Aktionen haben wir hier für Sie zusammengestellt. Mehr Beispiele guter Praxis finden Sie auch in diesem Artikel aus der Zeitschrift „Hygieneinspektor“.

Fragen Sie uns nach weiteren Tipps und Hilfestellungen zur Durchführung von Aktionen:
c.ilschner@gmx.de

.

Jugendamt im Landkreis Ahrweiler

Das Pilotprojekt zur Umsetzung des Konzepts Hygiene-Tipps für Kids, „Händewaschen, na klar!", wurde durch das Gesundheit- und das Jugendamt im Landkreis Ahrweiler unter Leitung von Frau Dr. Teichert-Barthels durchgeführt.
Pilotprojekt im Landkreis Ahrweiler

Institut für Hygiene des Bonner Universitätsklinikums

Auch für kleinere Aktionen im Rahmen eines Tages der offenen Tür (hier am Institut für Hygiene des Bonner Universitätsklinikums) lassen sich Klein und Groß für die Bakterienrutsche, ein Mikroskop und die genaue Technik der Händehygiene mit Hilfe des Zauberkoffers begeistern.
Tag der offenen Tür

Frankfurt am Main

In Frankfurt am Main wurden die drei besten Kita-Projekte zum Händewaschen sogar prämiert. Sie finden hier ein selbst gedichtetes Lied und Impressionen aus den Projekten.
Projektbilddokumentation Frankfurt am Main 2009

Hamburg

Die Kita Räuberhöhle auf dem Spielgelände Gleiwitzer Bogen in Hamburg gehörte zu den Preisträgern des Deutschen Präventionspreises 2012, der zur Förderung des Hygieneverhaltens in Kitas aus geschrieben wurde. Das folgende Interview erschien im März 2013 in der Zeitschrift rhw praxis (Praxis - Wissen für die Hauswirtschaft).
Zum Interview

Kühlungsborn

Frau Cwielag hat ein einprägsames Poster zum Händewaschen in der Kinderabteilung einer Mutter-Kind-Klinik erstellt.
Poster

Abteilung Gesundheit des Landratsamtes Lichtenfels

Die Abteilung Gesundheit des Landratsamtes Lichtenfels möchte mit ihrem Projekt eine Verhaltensveränderung der Kinder bei der Umsetzung von Basishygienemaßnahmen bewirken. Mit Spiel, Spaß und Experimenten werden Vormittage für Vorschulkinder gestaltet.
Plakat
Impressionen

Mecklenburg-Vorpommern

In Mecklenburg-Vorpommern wurde unter Leitung von Frau Dr. Littmann vom Landesgesundheitsamt in Rostock ein bundeslandweites Projekt an Kindertagesstätten initiiert.
Mitmachaktion des Landesgesundheitsamts Rostock unter Schirmherrschaft des Sozialministeriums Mecklenburg-Vorpommern

München

Zwei examinierte Kinderkrankenschwestern aus München kombinieren das Konzept „Hygiene-Tipps für Kids“ mit den Konzept einer Schweizer Ärztin „Gib den Läusen keine Chance“.
Grundschulprojekt in München-Riem 2009

Lehrerfortbildung 2012 in München – Stand: 14. Februar 2012
Bericht

Knauer-Schule in Nürnberg

In Nürnberg gewann das Projekt „Sauber Zauber" des Arbeitskreises „Hygiene" and der Knauer-Schule den 1. Preis im bundweiten Wettbewerb des Bundesverbands der Unfallkassen „Sicherheit und Gesundheit in Schulen" 2005. Lesen Sie dazu die Kurzbeschreibung und die Pressemeldung der Unfallkassen.
Projektbescheibung „Sauber Zauber"
Pressemeldung „Sauber Zauber"

Kinderuni Tübingen

„Hygiene-Tipps für Kids“ ist auch ein Thema an der Kinderuni Tübingen gewesen, wurde am Tag der Offenen Tür des Robert Koch-Instituts, Berlin, und in vielen anderen kleinen und großen Einrichtungen präsentiert.

Usbekistan

Das erfolgreiche Projekt wurde bis nach Taschkent exportiert. Eine Delegation des Gesundheitsministeriums und Bildungsministeriums aus Usbekistan informierte sich über Konzept und Umsetzung in Ahrweiler.
Hygiene-Tipps für Kids macht Schule in Usbekistan.